eb_tanzen_cover_ebook_25-03-2019

Tanzen wird sie, erst einmal.

Vom Aufwachen in einer neuen Dimension. Vom Leben im multidimensionalen Bewusstsein.

144 Seiten

Tredition GmbH, Hamburg 2019


Dies ist die Geschichte von S. Wir kennen sie nicht, nicht einmal ihren Namen. Schon wollte ich sie Sophia nennen, doch das wäre zu früh. Wo keiner weiss, wer sie war und ist. Sie gab sich nie einen Namen und hatte vergessen, woher sie kam.

«Auf diesen Moment habe ich gewartet. Ein Leben lang. Viele Leben lang.», sagt S. über sich selbst. Doch es geht hier nicht um eine Geschichte, sondern um das Bewusstsein, das sich selbst erkundet und die Protagonistin dazu inspiriert, sich auf eine völlig neue Reise zu begeben, eine Reise ins Unbekannte, hin zu derjenigen, die sie in Wirklichkeit ist, zu ihrem wahren Selbst – jenseits aller Prägungen und einschränkenden Muster. Jenseits von Dogma, Religion und Norm. Von all dem wird sie durch einen Akt der Gnade befreit. Und was dann? Wie geht Leben in diesem freien schöpferischen Raum, in der neuen multidimensionalen Wirklichkeit?
Die einzelnen Kapitel sind kurze Momentaufnahmen, Protokolle eines inneren Wandels, einer Transformation. Ob daraus eine Geschichte wird, entscheiden Sie beim Lesen selbst.

***

This is the story of S. We don’t know her. Not even her name. I wanted to call her Sophia, but that would be too early. Where no one knows who she was and is. She never gave herself a name and had forgotten where she came from.
«I have been waiting for this moment. For a lifetime. Many lifetimes,» S. says about herself. But this is not a story, it is about consciousness exploring itself, inspiring the protagonist to embark on a completely new journey, a journey into the unknown, towards who she really is, her true self – beyond all imprints and limiting patterns. Beyond dogma, religion and norm. She is freed from all this by an act of grace. And what then? How does life go in this free creative space, in the new multidimensional reality?
The 64 chapters are short snapshots, protocols of an inner change, a transformation. Whether this becomes a story, you decide yourself while reading.

Bei mir, in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag bestellen

Rezension

Martin Frischknecht in der Zeitschrift SPUREN, Nr. 132 vom Sommer 2019

jetzt_e-book-cover

«jetzt ist die zeit»

Gedichte zur Zeitenwende

236 Seiten

Tredition GmbH, Hamburg 2017


Die hier vorliegenden „gedichte zur zeitenwende“ sind in den Jahren 2016 und 2017 entstanden. Ich empfing sie jeweils am frühen Morgen als Hinweise auf die aktuelle Zeigqualität eines Tages. Zeitenwende meint den aktuellen Wandel auf allen Ebenen unseres Seins, innen wie aussen, oben wie unten. 

Bei mir, in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag bestellen

blum_guru_umschlag_e-book_04-10-16

Der Kleine Guru

Roman zur Zeitenwende

268 Seiten

Tredition GmbH, Hamburg 2016

„SLOW DOWN! Die Stimme war plötzlich da. Ich wusste nicht, woher sie kam. Sie schien in meinem Kopf zu sitzen, doch es war anders als Denken. Ich hörte die Stimme, und sie sprach Englisch.“

Nach langem Hin und Her – <Spinne ich jetzt oder bilde ich mir das alles nur ein?> – beginnt Lisa einen Dialog mit der Stimme in ihrem Kopf, die sich als Der Kleine Guru vorstellt. Er sei immer für sie da, sagt er und stupst Lisa sanft, aber beharrlich an, ihr Leben in einem neuen Licht zu sehen. Wie von Zauberhand gesteuert beginnt sich in der Folge Lisas Alltag zu verändern. Sie trifft unerwartet Jack wieder, ihre einst grosse Liebe.

Dann wird ihr von einem Unbekannten ein geheimnisvolles Manuskript zugespielt, in dem von Zeitenwende die Rede ist, von einem Bewusstseinswandel der Menschen, der jetzt stattfände und so ziemlich alles aufrüttle oder niederreisse, was nicht mehr passe in die Neue Zeit. Und genau so fühlt sich Lisa: Als ob sie der Kleine Guru in eine neue Zeit und ein neues Leben führen würde.

Bei mir, in jeder Buchhandlung oder direkt beim Verlag bestellen

Rezensionen

Hans Peter Wermuth auf der Website der Jean Gebser Gesellschaft.

Martin Frischknecht in der Zeitschrift SPUREN vom Dezember 2016.

Karin Reber in der Zeitschrift „Yoga! Das Magazin“ vom April 2017

Weitere Publikationen

Jean Gebser – über Bewusstsein und Bewusstseinsentwicklung. Eine vierteilige Radio-Sendereihe. chrüz u quer, 2000. Kann hier online nachgehört werden.

Statt Gizeh kam die dunkle Nacht. Eine Reise ins Innerste. LOKWORT Verlag 2011

wenn ich himmel wär. spoken word und bass. CD. poeta productions 2006

Die Kusine. Kurz-Drama. Aufgeführt im Rahmen der AutorInnennacht im Progr, Bern 2005

sehnsucht nach dem nichts. Hör- und Lesestück. poeta productions 2004

I AM. Sprachmusik. CD. poeta productions 2004

umbau. Hörstück. Gesendet im Freien Radio Karlsruhe, 2004

bitte danke! Hörgedichte. CD. poeta productions 2001

imshalé. hörgedichte mit musik. CD. poeta productions 2000.

was mich nährt ist unsagbar. Hörstück. Kassette/Booklet. chrüz u quer, Bern 1997.

massliebchen tausendschönchen fuchsie. Texte und Zeichnungen. Bern 1992.

Kontakt

Senden Sie mir eine E-Mail

Links

Copyright EVELINE BLUM // Webdesign GLUNZ GmbH